Allgemeine Geschäftsbedingungen AVIACOLLECT

Allgemeine Hinweise


Das Online-Zahlungstool AVIACOLLECT ist eine Plattform der AVIAREPS AG. Vertreten durch den Vorstand, Josephspitalstr. 15, 80331 München, Deutschland (im Folgenden AVIAREPS genannt) und dient dem Zwecke der Bezahlung von Luftfahrttickets und sonstigen touristischen Dienstleistungen. Hier tritt AVIAREPS AG ausschließlich im Rahmen ihrer Tätigkeiten als Vermittler von Beförderungsleistungen und anderen Dienstleistungen auf. AVIAREPS veranstaltet selbst keine eigenen Reisen. Im Falle einer Buchung kommt der die Reise betreffende Vertrag ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Leistungsträger zustande.


Die nachfolgenden Bedingungen gelten daher ausschließlich für unsere Vermittlungstätigkeit und haben keinerlei Einfluss auf die Bedingungen, zu denen die vermittelten Reisen erfolgen. Es gelten die Beförderungsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft, sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Leistungsträger. Diese werden Ihnen spätestens mit Zusendung der Flugscheine, bzw. Bestätigung des Leistungsträgers mitgeteilt.

1. Abwicklung der Buchung


Jede akzeptierte Buchung wird vorbehaltlich der Bedingungen, Tarife und Regelungen der involvierten Eisenbahn-, Schifffahrts-, und Busunternehmen oder Mietwagenfirmen, Versicherung oder anderen Gesellschaften, Unternehmen oder Personen bearbeitet.


Wenn Ihre Buchung bestätigt wurde, wird Ihr Ticket entweder elektronisch per Email oder per Post an Sie versendet. Für Tickets, die mit der Post versendet werden, erlauben Sie uns mindestens drei Arbeitstage für die Lieferung an deutsche Adressen und fünf bis sieben Arbeitstage für internationale Lieferungen. Ticketbestellungen für Reisen innerhalb von drei Tagen können über diese Website nicht akzeptiert werden und müssen telefonisch bestellt werden. Bitte rufen Sie uns für weitere Informationen und Hilfe an. Elektronische Bestellungen werden sofort bearbeitet, während Aufträge, die einen Postversand erfordern, innerhalb eines Werktages nach Eingang bearbeitet werden.


Es wird von unserer Seite alles getan, um sicherzustellen, dass Ihre Bestellung rechtzeitig geliefert wird. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie Ihre Zustimmung zu unseren Bedingungen.

a. Buchungsbestätigung


Die von Ihnen getätigte Buchung gilt erst zu dem Zeitpunkt von uns angenommen, an dem Sie die Buchungsbestätigung erhalten haben. Sie sind im Rahmen der Bezahlung auf AVIACOLLECT verpflichtet, Ihre Daten auf Richtigkeit zu überprüfen. Ferner sind Sie verpflichtet, AVIAREPS etwaige Abweichungen unverzüglich nach Kenntnisnahme mitzuteilen. Falls Sie Ihre Buchung wegen eines Irrtums Ihrerseits rückgängig machen wollen (z.B. wegen Tippfehler), sind Sie gesetzlich grundsätzlich verpflichtet, AVIAREPS den Vertrauensschaden zu ersetzen, das heißt diejenigen Vermögensnachteile, die durch das Vertrauen auf die Gültigkeit der Buchung entstanden sind, beziehungsweise die Umbuchungs- oder Stornogebühren im Rahmen der Beförderungsbestimmungen der jeweiligen Airline zu tragen.

b. Fragen zur Buchung


Sie haben jederzeit das Recht und die Möglichkeit, sich mit Fragen rund um Ihr Ticket, dessen Ausstellung, Bezahlung oder Stornierung an uns zu wenden. Etwaige Korrespondenz zu Ihrer Buchung bei AVIACOLLECT richten Sie bitte entweder schriftlich an AVIAREPS Airline Management Service Ges.m.b.H., Untere Donaustrasse 11/3.OG, 1020 Wien, Österreich, telefonisch unter 0043 (01) 5 85 36 30 oder per E-mail an Aviacollect.austria@aviareps.com oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


AVIAREPS verpflichtet sich auf derartige Kundenanfragen innerhalb von zwei Arbeitstagen zu reagieren.

c. Storno / Änderungen


Die Möglichkeit einer Stornierung oder Abänderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen und die jeweiligen Voraussetzungen sind von den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters abhängig. Im Rahmen des Luftfahrtticketerwerbs sind dies die jeweiligen Storno- und Umbuchungsbedingungen die in der Beförderungsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft enthalten sind. Beachten Sie bitte, dass bei einigen Anbietern eine Stornierung oder Abänderung der von Ihnen gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen nicht oder nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.


So muss bei einigen Anbietern eine Änderung oder Stornierung der gebuchten touristischen Produkte und Dienstleistungen schriftlich beantragt werden und es ist ein besonderes Entgelt zu entrichten.


Alle Änderungs- und Stornierungsbegehren können - soweit diese Möglichkeit von dem jeweiligen Anbieter vorgesehen ist - gegenüber AVIAREPS Airline Management Service Ges.m.b.H. ausschließlich telefonisch unter 0043 (01) 5 85 36 30 vorgenommen werden, damit wir eine rechtzeitige Bearbeitung gewährleisten können. Telefonisch ist unser Kundenservice Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr erreichbar.


Eine Buchung oder Umbuchung über AVIAREPS und deren Buchungsplattform AVIACOLLECT ist ausgeschlossen, wenn diese weniger als 2 Stunden vor Beginn der jeweiligen Reise/Reiseleistung liegt. Sollten Sie so kurzfristig eine Buchung oder Umbuchung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter.


Für jeden Fall der gewünschten Änderung oder Stornierung einer Buchung, auch wenn sie vom Leistungsträger selbst verursacht sind, behält sich AVIAREPS das Recht vor, ein eigenes Bearbeitungsentgelt zu erheben, es sei denn, die Änderung der Buchung beruht auf einem Verschulden von AVIAREPS und/oder eines Erfüllungsgehilfen.


Beachten Sie bitte, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In ('no show') die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten kann.

d. Zahlung


Soweit AVIAREPS (Reise-)Leistungen in Rechnung stellt und Zahlungen einzieht, berechnen wir diese im Namen des jeweiligen Anbieters der Leistung. In diesen Fällen ist AVIAREPS von dem Anbieter bevollmächtigt, die Forderungen außergerichtlich und erforderlichenfalls gerichtlich geltend zu machen.


Flüge sind unverzüglich nach Eingang der Buchungsbestätigung vollständig zu bezahlen.


Solange nach Eingang der Reisebestätigung keine vollständige Zahlung erfolgt ist, besteht für AVIAREPS oder einen Anbieter keinerlei Verpflichtung, Ihnen E-Tickets, Bestätigungen, Gutscheine oder andere Reiseunterlagen auszuhändigen. Der Nutzer bleibt jedoch in jedem Fall weiter verpflichtet, die vereinbarten Beträge für die bestellten Leistungen zu bezahlen. Teilzahlungen sind nicht zulässig.


Es werden lediglich die auf der Website genannten Zahlungsmittel akzeptiert.


Des Weiteren behält sich AVIAREPS vor, gelegentliche Sicherheitskontrollen - einschließlich Abfragen des zuständigen Einwohnermelderegisters - durchzuführen, um Kreditkarten- oder Kontomissbrauch entgegenzuwirken. Sie können daher per E-Mail dazu aufgefordert werden, AVIAREPS einen Nachweis über die Anschrift des Kreditkarteninhabers anhand einer Kreditkartenabrechnung und einer Kopie der Kreditkarte oder eines Kontoauszugs per Fax oder Post zu übersenden, bevor E-Tickets ausgestellt werden. Kommen Sie der Aufforderung nicht fristgemäß nach, behält sich AVIAREPS vor, die von Ihnen gebuchten touristischen Produkte oder Dienstleistungen zu stornieren und damit verbundene Kosten an Sie weiterzuleiten.


Gerne weisen wir Sie darauf hin, eine Kopie der Transaktionsdaten (Buchungs- und Bezahldaten) für sich aufzubewahren.

e. Zahlung mit Kreditkarte


Die Zahlung kann mit den zur Zahlung angebotenen Kreditkarten erfolgen. AVIAREPS behält sich das Recht vor, etwaige Verwaltungskosten, die uns oder dem Anbieter in Bezug auf eine Buchung mit Kreditkarte entstehen, zusätzlich zu berechnen. Wir werden Sie über entsprechende Kosten benachrichtigen. AVIAREPS behält sich vor, etwaige Rückbelastungskosten bei Kreditkartenzahlung an Sie weiter zu berechnen, sofern diese von Ihnen verschuldet worden sind.


Bei etwaigen Problemen bei der Bezahlung kontaktieren wir Sie innerhalb von 48 Stunden nach dem Buchungsvorgang bzw. innerhalb von 24 Stunden per E-Mail, sofern Ihre Abreise in den nächsten 48 Stunden ab Buchungsvorgang erfolgt. AVIAREPS haftet nicht für Schäden, die auf Ihr Verschulden bei einer fehlgeschlagenen Zahlung zurückzuführen sind. Sollte es wegen der von Ihnen verschuldeten Zahlungsverzögerung zu Preiserhöhungen bezüglich des Tarifs kommen, muss dieser, bevor es zu einer Buchungsbestätigung kommt, von Ihnen erneut akzeptiert werden. Im Falle einer von Ihnen verschuldeten fehlgeschlagenen Kreditkartenbuchung wird seitens AVIAREPS, sofern es zu einer Buchung mit derselben oder einer anderen Kreditkarte oder einem anderen Zahlungsmittel kommt, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro für den dadurch verursachten Mehraufwand berechnet. Es bleibt Ihnen unbenommen, nachzuweisen, dass keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind.

f. Rückerstattungen


Rückerstattungen erfolgen auf die gleiche Weise wie die vorangegangene Zahlung, und zwar jeweils an diejenige Person, die zuvor die Zahlung geleistet hat.

2. Haftungsausschluss


Bei den einzelnen Angaben zu den Reisen sind wir auf die Informationen angewiesen, die wir von den jeweiligen Fluggesellschaften erhalten. AVIAREPS hat keine Möglichkeit, diese Informationen auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. AVIAREPS gibt daher gegenüber Ihnen keinerlei Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen ab. Das gleiche gilt für sonstige Informationen, die auf dieser Website enthalten sind und von Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Von den Regelungen ist die Haftung von AVIAREPS für eigene Pflichtverletzungen im Rahmen des Vermittlungsvertrags nicht umfasst.


AVIAREPS haftet ebenfalls nicht für die Verfügbarkeit der Reise zum Zeitpunkt der Buchung oder für die Erbringung der gebuchten Reise.


Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass AVIAREPS diese Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt hat. Es wird jedoch keine Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend, für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen gegeben. In keinem Fall wird AVIAREPS, noch eines ihrer Mitglieder, Direktoren, Mitarbeiter oder Berater Verantwortung oder Haftung für etwaige Fehler (auch Folgefehler), unrichtige Informationen oder Unvollständigkeit der Informationen auf dieser Website übernehmen. Insbesondere haftet AVIAREPS nicht für eventuelle Fehler oder Unrichtigkeiten, was Preise und Bedingungen in Bezug auf die Verwendung und / oder die Gültigkeit von Pässen, Tickets oder andere AVIAREPS Dienstleistungen betreffen.

3. Links


Diese Website kann Hyperlinks zu anderen Websites enthalten oder auf andere Webseiten verweisen. Die (Genauigkeit der) Informationen auf diesen Webseiten ist von AVIAREPS nicht untersucht und analysiert worden. AVIAREPS ist nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung für den Inhalt dieser Websites.

4. Urheberrecht


AVIAREPS behält sich alle Urheberrechte, Markenrechte, Patentrechte, geistige und sonstige Eigentumsrechte an den Informationen auf dieser Website vor, und es wird keine ausdrückliche oder implizierte Lizenz erteilt. Jede unerlaubte Verwendung oder Reproduktion der Informationen oder Eigentumsrechte, die auf dieser Website enthalten sind, ist strengstens untersagt.


Diese Website ist Eigentum und wird betrieben von AVIAREPS.

5. Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform)


Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Plattform zur Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten bereit. Diese Plattform bietet Verbrauchern, die mit einem Unternehmer einen Online-Kaufvertrag oder einen Online-Dienstvertrag abgeschlossen haben, die Möglichkeit, Streitigkeiten aus diesem Vertrag mit dem Unternehmer über die OS-Plattform außergerichtlich beizulegen.


Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

AVIAREPS AG ist nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet und nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle auch nicht teil.

6. Änderung der AGB


AVIAREPS behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Änderungen.

7. Gerichtsstand


Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Gerichtsstand ist München.


Diese Version wurde am 20 Dezember 2016 erstellt.